im Kirchenkreis Zerbst

Willkommen

beim Diakonischen Werk im Kirchenkreis Zerbst e.V.

Hier können Sie sich mit unseren Angeboten vertraut machen, die Rat- und Hilfesuchenden zur Verfügung stehen, unabhängig von Konfession, Hautfarbe oder Herkunft.
Die Diakonie ist die Sozialarbeit der Evangelischen Kirche.

Aktuelles

Die Villa „Pfannenberg“ („Zerbster Kreml“) Was hat die Diakonie damit vor?

Im Rahmen der öffentlichen Mitgliederversammlung des Betreuungsvereins Zerbst  e. V. informiert Dietrich Landmann (Geschäftsführer der Zerbster Diakonie) über das Vorhaben „Zentrum für ambulante Pflege-, Betreuungs- und Wohnhilfen“ ...

Image

Jugendbeirat: Jetzt wird es ernst

Im Stadtrat sind sich alle Fraktionen einig - außer die CDU. In Zerbst soll ein Kinder- und Jugendbeirat geschaffen werden. ...

Von Thomas Kirchner

Image

Die Diakonie Zerbst unterstützt das Zerbster Jugendforum

Die Jugendlichen organisierte am 17. Mai 2019 eine beeindruckende Veranstaltung. Schwerpunkte waren eine emotionale Impulslesung des Syrers Ammar Awaniy
und die Podiumsdiskussion "Ich wähle-Du auch?"

Image

Zerbster pflegen Demokratie-Partnerschaft

Demokratie lebt vom Mitmachen. Eine Plattform bildet der „Kreis der Vielfalt! Anhalt-Bitterfeld“.
Unter dem Motto „Jeder kann etwas bewegen!“...

Quelle: Volksstimme

Image

Unterstützung im Alltag

Landrat Uwe Schulze hat sich in Zerbst über die konkrete Arbeit der ambulanten Erziehungshilfe informiert...

Von Daniela Apel

Image

25 Jahre DW Zerbst

Wie es zur Gründung des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Zerbst kam. Nach dem 2. Weltkrieg und der staatlichen Teilung Deutschlands, konnte sich im Westen die Diakonie als Wohlfahrtsverband in ungebrochener Tradition weiter entwickeln. Anders im Osten – hier ließ eine restriktive Unterbindung von Vereinstätigkeit (schon unter sowjetischer Militäradministration) eine weitere Verbandsarbeit de facto nicht zu...

Jahresbericht 2018

Grundstückskauf mit Hindernissen: In der Januarausgabe seines Mitteilungsblattes hatte der Landkreis Anhalt-Bitterfeld, das Grundstück Zerbst/Anhalt, Jeversche Straße 42 zum Verkauf ausge-schrieben. Nach reiflicher Überlegung hatten auch wir hierfür ein Angebot abgegeben. Der Kreistag aber tat sich schwer mit der Entscheidungsfindung, mehrfach war die Verkaufsentscheidung verschoben worden.. ...

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.