im Kirchenkreis Zerbst

Pflegehilfskraft

Stellenausschreibung

Für unseren ambulanten Pflegedienst „Diakonie-Sozialstation Zerbst-Roßlau“ suchen wir ab sofort

eine Pflegehilfskraft

Wir erwarten:

  • Vorerfahrungen in der Alten- und/oder Krankenpflege
  • Berechtigung zur Ausführung von sog. kleinen Behandlungspflegen (Zertifikat „Behandlungspflege“ gem. §§ 132 und 132a SGB V“ / 40 Std.-Weiterbildung) o d e r Bereitschaft diese zeitnah zu erwerben
  • Sozialkompetenz
  • selbstständiges Arbeiten im Rahmen der Vorgaben und den Bedingungen des Trägers
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • ein an christlichen Werten ausgerichtetes Menschenbild und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit einem christlichen Träger

 Ein absolvierter Basiskurs in Haus- und Familienpflege bzw. der Erwerb vergleichbarer Theoriekenntnisse ist wünschenswert.

Wir bieten:

  • einen Stellenumfang 30 Std./Woche
  • entsprechende Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der evangelischen Kirche in Deutschland in der Fassung des Diakonischen Werkes Mitteldeutschlands (DW EKM)
  • zusätzliche Altersversorgung

 

Aussagekräftige Bewerbungen bis zum 25.06.2021 an

Diakonie Pflegedienste gGmbH

z.Hd.: Frau Jana Reifarth
Jeversche Str. 42
39261 Zerbst/ Anhalt

Rückfragen an Pflegedienstleitung Sandra Wirrmann: Telefon: 03923/ 7403-17    Fax: 03923/ 7403-21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.